Herzlich willkommen bei der Tischtennisabteilung im Olympischen Sport-Club Berlin

Viel Spaß beim Stöbern!

Olympischer Sport-Club Berlin
Priesterweg 8
10829 Berlin


Am 19.06.2018 fand der Verbandstag des Berliner Tischtennisverbands statt.

Es standen Wahlen an und es wurden 29 Anträge zur Abstimmung vorgelegt.

Der Präsident Michael Althoff, der Vizepräsident Sport, die Vizepräsidentin Finanzen, der Vizepräsident Jugend und der Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit traten nicht mehr zur Wahl an.

Die Positionen Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit konnten nicht besetzt werden.

Das neue Präsidium setzt sich wie folgt zusammen.

  • Präsident: Daniel Gansen
  • Vizepräsident Jugend: Ron Affeldt
  • Vizepräsident Sport: Thomas  Brunner
  • Vizepräsident Finanzen: unbesetzt
  • Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit: unbesetzt

Außerdem wurden Beisitzer und Leiter diverser Ausschüsse gewählt.

Von den Anträgen erwähne ich die wichtigsten Beschlüsse.

  1. Es gibt eine neue Position “Vizepräsident Leistungssport”
  2. In die Satzung wird aufgenommen, dass an Amtsinhaber eine Vergütung gezahlt werden kann.
  3. Es wurde beschlossen, nicht zu Click-TT zu wechseln. Als Konsequenz daraus muss weiterhin der Aufwand bei der Doppelerfassung von Spielberechtigungen etc. in beide System (Click-TT / TT-Live) in Kauf genommen werden. Gleichzeitig dürfen wir uns freuen, weiterhin das klar bessere System nutzen zu dürfen.
  4. Abgelehnt wurde eine entsprechende Gebührenerhöhung um ca. 5 Euro pro Vorgang. Das lag aber eher an dem unzureichend ausformulierten Antrag. Es wird damit zu rechnen sein, dass mittelfristig die Gebühren steigen, insbesondere wenn die Vereinsvertreter die Eintragungen nicht in beide System machen.
  5. Abgelehnt wurde eine Strafe bei nicht vollzählig antretenden Mannschaften
  6. Es wurde eine neue Gebühr in der Höhe von 50 Euro beschlossen für den Fall, dass jemand ein angefordertes Spielformular nicht einreichen konnte. Als Konsequenz daraus werden wir alle Spielformulare zentral sammeln. Der Sportwart wird dazu das Prozedere erläutern.
  7. Es dürfen ab sofort die Spielformular Vordrucke aus TT-Live verwendet werden.
  8. Der Antrag in Berlin die 6er Mannschaften abzuschaffen wurde abgelehnt.

u.r.

Der OSC nahm erstmals in der Vereinsgeschichte mit 4 Mannschaften am Pokal Final4 teil.

Die besten 4 Pokalmannschaften einer jeden Altersklasse spielen hier die Plätze 1-4 aus.

Weiterlesen

Am 2. und 3. Juni kämpften 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Sporthalle der Löcknitz Grundschule um den begehrten Titel des OSC Tischtennis Vereinsmeister 2018.

Am Samstag startete das Jugendturnier mit 6 Turnierklassen. Am Sonntag folgten die Erwachsenen in 3 Turnierklassen.

Herzlichen Glückwunsch an die Meister und die Platzierten. Besonders erfolgreich war Dieter Nautz, der am Sonntag 3 Goldmedaillen gewann und Vereinsmeister bei den Erwachsenen, den Senioren und im Doppel wurde. Bei dem Jugendturnier hatte Bjarne Grotelüschen einen starken Tag und wurde Vereinsmeister im Einzel und zusammen mit Daniel Lin im Doppel.

Und hier sind alle Vereinsmeister:

Erwachsene

  • Damen Einzel: Petra Prochazkova
  • Ü50 Senioren Einzel: Dieter Nautz
  • Einzel: Dieter Nautz
  • Doppel: Nikolai Kirilyuk / Dieter Nautz
  • Mixed: Oliver Bertram / Jlayda Özmen

Jugend

  • Mädchen: Jlayda Özmen
  • Jungen U18: Bjarne Grotelüschen
  • Jungen U16: Frederick Stein
  • Jungen U14: Philipp Salmon
  • Jungen U12: Arda Beckmann
  • Minis: Matthis Salmon
  • Doppel: Bjarne Grotelüschen / Daniel Lin

Weiterlesen

Auch diese Pfingsten lud der LSC mal wieder nach Lichtenrade ein. Viele OSCer sibd diesem Ruf gefolgt:

Weiterlesen

Bei den diesjährigen Tegel Open schickte der OSC eine Rekord Teilnehmerzahl ins Rennen.

Am Donnerstag starteten Philipp Salmon bei den B-Schülern und Oliver Bertram in der Herren C-Klasse. Philipp war von allen OSCern der Erfolgreichste, denn er holte die Silbermedaille in seiner Altersklasse. Anschließend spielte er gleich noch die A-Klasse. Auch hier qualifizierte er sich für das Hauptfeld und gratulierte dort in der ersten Runde seinem Gegner zum Sieg. Weiterlesen

Wie jedes Jahr fanden auch 2018 die Berliner Meisterschaften der B-Schüler (<13 Jahre) statt. Im Unterschied zu den A-Schülern und der Jugend, gibt es hier keine Qualifikationen so dass sich an diesem Maiwochenende insgesamt 145 Kinder in der grossen Spielhalle an der Paul-Heyse-Strasse zusammfanden umd an 16 Tischen dieses Turnier zu spielen.

Weiterlesen

Zugeschlagen

In der ersten Saison unserer neu gegründeten Freizeitmannschaft wurde gleich ein sensationeller Erfolg erspielt. Die Mannen um Michael Kant wurden auf Anhieb Berliner Freizeitmeister. Nach der knappen Niederlage gegen Omega TT Ostkreuz folgten 3 Siege in Folge was Ende bei einem Punkt Vorsprung und damit einer um 2 Zähler besseren Differenz für den Platz an der Sonne reichte.

Herzlichen Glückwunsch!

An dieser Stelle sei auch das sehr gute Abschneiden der 2. Freizeitmannschaft erwähnt, die in der Liga B auf einen hervorragenden 3. Platz kam. Auch dazu unser Glückwunsch.

u.r.

Die Saison neigt sich ihrem Ende entgegen und es ist Zeit für eine kurze Zusammenfassung der sportlichen Punkte kurz vor dem Eintritt in die Turniersaison.

Weiterlesen

Aufstieg

Nachdem die 7. Herren bereits mit dem 8:0 gegen Neukölln den Aufstieg gesichert hat, folgte nun ein 3:8 auswärts gegen den direkten Tabellennachbarn SV Friedrichstadt. Leider konnte der Gegner nur mit 3 Spielern antreten, was unsere Freude über den Sieg aber nicht schmälert.

Damit ist das Projekt “Jugend go Herren Kreisklasse” bereits jetzt erfolgreich zu nennen. Jetzt soll auch das letzte Spiel am Freitag gegen Eintracht Südring für einen angemessenen Saisonabschluss gewonnen werden. 

u.r.

Verdient

Mit einem souveränen 9:3-Sieg auswärts gegen den STTK hat der VfL Tegel sich nun verdientermaßen den Relegationsplatz erarbeitet und erspielt. Der OSC gratuliert!

Gedankt sei den Steglitzern, die unermüdlich kämpften, aber Tegel war an diesem Tag einfach zu stark.

Die OSC-Erste muss damit ihre Aufstiegsträume für diese Saison begraben, wird aber sicher versuchen, in der nächsten Saison 2018/2019 wieder vorne mitzuspielen.

In diesem Sinne: EISERN OSC !

M.K.

Zwei Punkte zum Saisonabschluss

Obwohl das anstrengende Spiel gegen den STTK noch einigen Spielern des OSC merklich in den Knochen steckte, konnte man auswärts gegen Polizei SV mit 9:4 klar die Oberhand behalten.

Einen sehr starken Auftritt hatte in beiden Einzeln Langwisch von Polizei SV, der in durchaus kunstvoller Destruktivität mit seinen beidseitigen Noppen überraschend Ritter niederringen konnte und phasenweise errichtete er sogar gegen Frank die Hand eine mächtige Wand. Weiterlesen

Wie jedes Jahr, fuhr auch dieses Jahr die Schulmannschaft der Löcknitz-Grundschule, betreut durch den OSC, zur Landesmeisterschaft der Grundschulen nach Neukölln.

Weiterlesen

Am 21.03.2018 wurden unsere 2 neuen Andro Magnum SC Automatiktische in die Halle in der ehemaligen Luise- und Wilhelm Teske Schule geliefert. Weiterlesen

Der Termin für die Vereinsmeisterschaft 2018 steht jetzt fest. Bitte notiert in eurem Kalender:

Jugend, Samstag, 2. Juni 2018:

  • Hallenöffnung 14:00 Uhr
  • Turnierbeginn
    • Einzel: 15:00 Uhr
    • Doppel: 16:30 Uhr
  • Spätestes Ende 19:30 Uhr

Erwachsene/Ü 50, Sonntag, 3. Juni 2018:

  • Hallenöffnung 10:00 Uhr
  • Turnierbeginn
    • Herren: 11:00 Uhr
    • Damen: 12:00 Uhr
    • Doppel / Mixed: Frühestens 13:00 Uhr
    • Ü 50: 15:00 Uhr
  • Spätestes Ende 18:00 Uhr

Am Donnerstag, den 15. März, hatte der OSC (übrigens nicht zum ersten Mal) David Gottheit zu Besuch, ein langjähriger Bekannter unseres Spielers Markus Katzenmeier. David Gottheit, 22 Jahre jung, spielt in Baden-Württemberg Tischtennis beim SV Plüderhausen, wird dort u.a. gelegentlich im hinteren Paarkreuz in der Regionalliga eingesetzt.
Weiterlesen

Surprice! Surprice!

Nach 2 relativen schlechten Vorstellungen in den bisher nicht erwähnten Rundenspielen gelang uns heute ein phänomenaler Sieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer und 1. Aufsteiger unserer Staffel in die Kreisliga. Vor dem Spiel gratulierten wir artig zum Aufstieg. Das war dann aber auch der Nettigkeiten genug – was folgte war ein harter Kampf, um unsere Chancen auf die Relegation am Leben zu erhalten. Weiterlesen

Am 21.2.2018 fand in der Gastronomie der Tennisabteilung die Abteilungsversammlung statt.

23 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstands. Nach der Begrüßung berichteten die Vorstandsmitglieder von der wieder sehr erfolgreichen Arbeit im vergangenen Jahr. Unser Sportwart Michael Loell fasste unsere sportlichen Erfolgen in den Verbandsspielen zusammen. Wir starteten mit einer Rekordbeteiligung in den Spielbetrieb und stellten 19 Mannschaften auf. Im Jubiläumsjahr “70 Jahre Tischtennis im OSC” wurde über die vielen Aktivitäten berichtet und besonders unsere offene Vereinsmeisterschaft 2017, an der auch unsere Freunde aus Koszalin im Rahmen ihres Besuches teilnahmen. Weiterlesen

Am 27. und 28.1.2018 wurden in der Werner-Seelenbinder Halle die Berliner Seniorenmeisterschaft 2018 vom Olympischen Sport-Club Berlin ausgerichtet. Über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermittelten in 7 Altersklassen die Meister. Zusätzlich wurden die Plätze zur Norddeutschen Meisterschaft, die vom 9.3. – 11.3. in Hamburg stattfinden, ermittelt.

Wir gratulieren den SiegerInnen und Platzierten

Weiterlesen

Es waren im Sommer sechs unbedarfte TT-Spielerinnen, die den Ruf folgten, doch mal eine Mannschaft zu gründen und in der Liga mitzumischen. Ok, also nachgedacht, überlegt, ausgesprochen, beschlossen und angemeldet. Hoch motiviert ging man das Projekt an. Sie wollten die Liga erobern, Siege einfahren, mitmischen, die Gegnerinnen von der Platte und aus der Halle fegen. Weiterlesen

Am 8. und 9. Juli richtete der Olympische Sport-Club Berlin die 2. Vorrangliste der B-SchülerInnen sowie die Aufstiegsturniere der 2. und 3. Klasse aus. An den beiden Tagen spielten 53 Kinder an unseren 6 Tischen die Sieger und Platzierten aus. Die Turnierleitung übernahm Oliver Bertram, der von Nikolai Kirilyuk und Philipp Salmon unterstütz wurde. Für das leibliche Wohl sorgten viele fleißige Helfer und Helferinnen. Vielen Dank an die Eltern, Mitglieder und Kinder, die ehrenamtlich dafür gesorgt haben, dass wir als gute Gastgeber wahrgenommen wurden. Weiterlesen

Nach der Ligasaison startet die Turniersaison:

-Tegel Open 25.05.-28.05.2017

Hier starteten verschiedene Herren und Jugendliche:

Weiterlesen

Der OSC trat mit 13 SchülerInnen bei der Berliner Meisterschaft der B-Schülerinnen 2017 an

Weiterlesen

Am Samstagmorgen trafen sich sechs tapfere OSC-Athleten, um sich mit den Besten der Besten zu messen.

Folgende Spieler trafen sich in der Paul-Heyse-Str zu den C-Schüler Besten Spielen 2017:

Weiterlesen

Am Donnerstag den 09.03.2017 fuhren 2 Mannschaften der Löcknitz-Grundschule zum Landesentscheid von “Jugend trainiert für Olympia”.

Weiterlesen

An diesem Wochenende war der Olympische Sport-Club Berlin Ausrichter der Seniorenmeisterschaften 2017 in der Paul-Heyse Straße.

In der großen Spielhalle wurden an zwei Tagen an 16 Tischen die Meister und Platzierten ermittelt. Insgesamt 118 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten großen Sport mit viel Einsatz und Kampfgeist und mit großer sportlichen Fairness. Es ging neben Urkunden und Medaillen um die Qualifikationn zur Norddeutschen Meisterschaft der Senioren, die dieses Jahr am 11./12. März in Berlin stattfindet.
Weiterlesen

Ab 2017/18 kein Begrenzung mehr für Einsätze als Ersatzspieler – also auch kein Festspielen mehr

Ab 01.07.2019 Plastikballpflicht für alle Ligen.  Weiterlesen

“OSC on the road” lub lepiej “OSC w trasie” (sprich: OSC w traschjä)

Im Rahmen der Städtepartnerschaft von Schöneberg-Tempelhof mit der polnischen Kreisstadt Koszalin (Köslin) erhielten wir vom dortigen Tischtennisklub KTS Koszalinianin Koszalin eine Einladung zum Besuch und zur Teilnahme an der 2.Auflage des Internationalen Tischtennisturniers von Koszalin.

Weiterlesen

one_game_one_world_logoAm 24.5. luden wir die Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte zu einem Willkommenstag ein.

Der Sport hat eine gewaltige Integrationskraft. Egal aus welchem Land, egal aus welchem sozialen Milieu, der Sport verbindet. Unsere Gesellschaft wird bunter und vielfältiger und genau diese Vielfalt sollte sich in den Vereinen widerspiegeln. Weiterlesen

Geschwächelt

Nicht alle Spieler des OSC erreichten in dieser Partie gegen sehr fokussiert auftretende Steglitzer ihre Normalform. Und so konnte es nicht sehr überraschen, dass trotz fabelhafter Unterstützung durch Spieler anderer OSC-Mannschaften (dafür herzlichen Dank!) am Ende eine schmerzliche 6:9-Niederlage stand. Weiterlesen

Unerwartete Kurzarbeit

Nach dem 7:7 im Hinspiel stellten wir uns wieder auf einen sehr langen Vormittag in der Münchener Str. ein. Doch schon das erste Spiel brachte die “Wende”. 0:2 lagen Jürgen und Michael im Doppel zurück, spielten auch eigentlich nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Aber sie hatten heute Biss und wollten auch mal wieder im Doppel punkten. Mit etwas Glück und auch mit Können gelang der Satzausgleich. Im 5.Satz gab es dann ab 10:10 ein sehr umkämpftes Endspiel mit Matchbällen auf beiden Seiten. Ein Fehlschuss von Steglitz ließ Jürgen und Michael und die ganze 3.Mannschaft jubeln – 16:14 – das Spiel war gewendet.

Martin und Florian hatten da zuvor erheblich weniger Probleme. 2:0 nach den Doppeln – das gab es diese Saison noch nie und setzte wohl zusätzliche Energien frei. Weiterlesen

Die (6.) Mannschaft, die es fast nicht gegeben hätte,…

…hatte es schwer, genügend Spieler und dann noch genügend Stammspieler zusammen zu bekommen, sondern machte es sich auch an ihrem 1. Punktspieltag an den Heimplatten schwer. Weiterlesen

Am dritten Adventssonntag füllten 24 Freizeitakteure und weitere Besucher des Olympischen Sport- Clubs die Arena der Tesketurnhalle, um im Doppelschleifchenturnier die Sieger der Damen, Jugend und Herren zu küren. Wir spielten insgesamt neun Runden mit jeweils neuen Paaren. Ein überaus köstlicher Imbiss mit reichhaltiger Auswahl beflügelte die Laune.

Im Ergebnis siegten Christa bei den Damen, Frederick bei den Jugendlichen und Alexander bei den Herren.

Im Erlebnis über dem Ergebnis haben alle Akteure gewonnen, einen so schönen Sonntag miteinander geteilt zu haben.

Im Anschluss am Abend freute sich die Bahnhofsmission in der Jebenstrasse 5 über eine gut gefüllte Süsswaren, Kuchen und Obstspende. Eine monetäre Sammlung am Imbiss ergab für die Berliner Kältehilfe 33,05 Euro. Weiterlesen

Zur 2.BEM-Qualifikation der A-Schüler waren alle Teilnehmer am Wochenende in die Turnhalle der Löcknitz-Grundschule eingeladen.

Mit der tatkräftigen Unterstützung vieler helfenden Hände konnten über 50 Spieler um das begehrte Edelmetall spielen.

Weiterlesen

Heute empfing die 7. Herren die Mannschaft aus Friedrichstadt zum vorletzten Heimspiel der Hinserie. Friedrichstadt ist der direkte Tabellennachbar. Ein Sieg war also Pflicht.   Daniel wurde heute geschont. Uwe und Leon bildeten das Doppel eins und Bjarne und Anton spielten an Tisch 2. Weiterlesen

Der Premierenstart des OSC Team I in der Freizeitliga A ist geglückt.

Am Donnerstagabend empfingen wir in der Teske die sympathischen Pankower von Lok und spielten durchweg sehenswerte und spannende Partien, bis auf ein gemischtes Doppel -), Weiterlesen

Am letzten Wochenende kamen unsere Freunde aus Koszalin zu uns nach Berlin um einen Städtevergleich auszutragen und an der offenen Vereinsmeisterschaft, die wir diesmal im Rahmen unseren 70 jährigen Bestehens offen ausgeschrieben hatten, teilzunehmen.

Die Tischtennisabteilung hatte die Einladung ausgesprochen, nachdem wir im letzten Jahr einer Einladung zum Anlass der 750 Jahr Feier der Stadt Koszalin gefolgt waren. Weiterlesen

2x Meisterschaft und 2x Aufstieg

Unsere 1. Herren Mannschaft kämpfte heute gegen den TSC um vorzeitig die Meisterschaft zu sichern. Schon ein Unentschieden reichte dem Spitzenreiter in der Bezirksklasse.

Gleichzeitig machte sich unsere 1. Senioren Mannschaft auf den weiten Weg nach Neuenhagen um dort ebenfalls einen Spieltag vor Saisonende alles klar zu machen und die Meisterschaft nach Schöneberg zu holen.

Aber der Reihe nach. Weiterlesen

Heute wurden drei Mitglieder der Tischtennisabteilung für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Weiterlesen