11.11.2018 Qualifikation zur Berliner Meisterschaft

Frederick Stein qualifiziert sich für die Berliner Meisterschaft U16!

Am Sonntag tragen Frederick Stein, Melih Zorlu, Philipp Helfer und Konstantinos Dourougidenis bei der Qualifikation zur Berliner Meisterschaft an. 

Betreut wurden sie von der Trainerin Soraya Domdey und dem Betreuer Jan Kap-Herr.

Neben dem Spaß am Wettkampf war natürlich für alle die Qualifikation das große Ziel. 

Hier alle Spieler in der Einzelkritik

Philipp hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert und wurde am Ende 4. in einer 5er Gruppe. Er hat Stärken im Aufschlag-, Konter- und Blockspiel gezeigt. Die Topspin Eröffnung muss noch verbessert werden.

Coco wurde 2. in seiner Gruppe und hat im Anschluss das Spiel gegen einen starken Gegner um die Qualifikation zur Bem verloren. Er hat vor allem mit seinem Aufschlagspiel und mutigen Vorhandtopspin auf Unter- und Überschnitt überzeugt. Außerdem hat er sehr gute Nerven gezeigt und auch in knappen Situationen die Ruhe behalten. An seinem Platzierungsspiel wird er im Training weiter arbeiten.

Melih hat ein gutes Turnier gespielt,auch wenn er genau wie Coco leider das entscheidende Spiel um die Qualifikation zur Bem verloren hat. Er bekam einen äußerst unangenehmen Gegner mit einem Anti-Belag zugelost und musste sich erstmal an dieses im Jugendbereich seltene Spielsystem gewöhnen. Im gesamten Turnierverlauf zeigte er Stärken beim parallelen VorhandTopspin und dem Rückhand Konterball. Auch sein Aufschlag- und Rückschlagspiel brachte seine Gegner oft in Bedrängnis. Im Training muss Melih am diagonalen Vh Topspin und dem Spielen in Stress-Situationen noch arbeiten.

Frederick spielte ein gutes Turnier und wurde am Ende mit der Qualifikation zur Bem belohnt. Er behielt nach einem 0:2 Rückstand im entscheidenden Spiel die Nerven und drehte das Spiel durch geschickt platzierte Schupfbälle mit viel Rotation noch zum 3:2 Sieg. Frederik zeigte im Turnier eine gute Spielübersicht und profitierte von seinem guten Selbstvertrauen. Am Rückhand Eröffnungs- und Angriffsball muss er noch arbeiten.

Glückwunsch an alle zu ihrer Leistung und besonders an Frederick zur Qualifikation.

Fazit: Insgesamt können alle vier Starter mit ihrer Leistung zufrieden sein. Stärken zeigten die OSCer insbesondere im Aufschlagbereich. Das werden wir im Training auf jeden Fall als Trainingsschwerpunkt beibehalten. Außerdem wird das Stellungsspiel und die Beinarbeit weiterhin ein Thema sein.

u.r. 
s.d.

Termine
Feb
24
So
11:00 OSC 3 – Steglitzer TTK 7 (Herren...
OSC 3 – Steglitzer TTK 7 (Herren...
Feb 24 um 11:00 – 13:30
OSC 3 – Steglitzer TTK 7 (Herren, 1. Kreisklasse E (Süd-West))
Feb
25
Mo
19:15 TSV Rudow 1888 3 – OSC 3 (Herren...
TSV Rudow 1888 3 – OSC 3 (Herren...
Feb 25 um 19:15 – 21:45
TSV Rudow 1888 3 – OSC 3 (Herren, 1. Kreisklasse E (Süd-West))
Feb
26
Di
19:00 OSC – TTV Springpfuhl (Freizeitl...
OSC – TTV Springpfuhl (Freizeitl...
Feb 26 um 19:00 – 21:30
OSC – TTV Springpfuhl (Freizeitliga A)
19:00 OSC 6 – TTC Südost 5 (Herren, 3....
OSC 6 – TTC Südost 5 (Herren, 3....
Feb 26 um 19:00 – 21:30
OSC 6 – TTC Südost 5 (Herren, 3. Kreisklasse E (Süd-West))
Feb
27
Mi
19:00 ASV Berlin 2 – OSC I (Herren, Be...
ASV Berlin 2 – OSC I (Herren, Be...
Feb 27 um 19:00 – 21:30
ASV Berlin 2 – OSC I (Herren, Bezirksliga B)
Mrz
1
Fr
19:00 OSC – TTV Friedrichsfelde 2 (Dam...
OSC – TTV Friedrichsfelde 2 (Dam...
Mrz 1 um 19:00 – 21:30
OSC – TTV Friedrichsfelde 2 (Damen, Kreisklasse)
19:00 OSC 5 – CTTC 70 3 (Herren, 1. Kr...
OSC 5 – CTTC 70 3 (Herren, 1. Kr...
Mrz 1 um 19:00 – 21:30
OSC 5 – CTTC 70 3 (Herren, 1. Kreisklasse D (Nord-West))
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp