06.07.2019 Finals

Nach der hervorragenden Platzierung von Karine standen ab Mittag die Halbfinale und Finale der Europameisterschaft im Blickpunkt. Mit einer Spieler-Quote von ca. 50% in den Finalspielen wurde die Teilnehmer – Quote von 43% durch deutsche Spieler noch übertroffen. Prominente Teilnehmer waren zum Beispiel Olga Nemes, Manfred Nieswand und Lars Hielscher.

Insgesamt war das eine sehr gute Veranstaltung mit kleinen Abstrichen im Catering-Bereich und den Einspielmöglichkeiten. Die europäische Tischtennis – Community feierte sich sozusagen selbst. Abends sah man in vielen Restaurants bekannte Gesichter aus der Tischtennishalle.

Die nächste EM findet 2021 in Cardiff (Wales) statt. Zuvor kann man 2020 in Bordeaux (Frankreich) Weltmeister werden.

Noch ein Hinweis für zukünftige Erst-Teilnehmer. Nehmt kleine Andenken zum Tausch vor Spielbeginn mit.

Tschüß aus Budapest an allen begeisterten Tischtennisspieler und auf Wiedersehen in Bordeaux.

m.l.