OSC IV Sonntagsheimspiel 27.Oktober

Zwei Konditorenmäuse 😉

Micha shuttelte die Jugend mit defekter Motorleistung bis auf die Autobahn, wo Gottseidank unser Präsident Uwe mit vorbildlichen Einsatz die Jugend übernahm.

Bevor der gelbe Engel die Leine auswarf ein Dialog mit 😉 “mensch Sven-heut macht Ihr euren ersten Punkt ” Reaktion Denkpause

-Ich hatte dafür sieben Mäuse als Naschwarenprämie zu vergeben-OSC Portraits

Wer könnte denn ein Spiel gewinnen…hmm hier empfinde ich noch Potenzial im Motiv “mentales Training”.

Beindruckt hat mich der kämpferische Ralf, der den Spitzenlpzler Mariendorfs schon auf der Kelle hatte -wie dieser Herr dem Suppentopf entkam 😉 bleibt unser ewiges vergnügliches Rätsel unseres geliebten Tischtennisspieles.

Und klasse Sven, der so nah am Sieg war gegen einen noch Jugendlicheren im Nationaltrikot aufspielenden butterweichen Topspinler.

Und der Penholder Matthias von Mariendorf ,der mit Spieldauer immer ein wenig mehr an Können aufbot,und Patricia ,die souverän den Spielbericht fertigte und auch eine Gratis-maus souverän verweigerte, die dann ein Mariendorfer verköstigte.

Das Finale ist schnell erzählt -im gastlichen Verkehr-

dem Autor blieben fünf Mäuse- zum Selbstverzehr.

MK

 


Spielbericht