02./03.06.2018 Vereinsmeisterschaft 2018

Am 2. und 3. Juni kämpften 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Sporthalle der Löcknitz Grundschule um den begehrten Titel des OSC Tischtennis Vereinsmeister 2018.

Am Samstag startete das Jugendturnier mit 6 Turnierklassen. Am Sonntag folgten die Erwachsenen in 3 Turnierklassen.

Herzlichen Glückwunsch an die Meister und die Platzierten. Besonders erfolgreich war Dieter Nautz, der am Sonntag 3 Goldmedaillen gewann und Vereinsmeister bei den Erwachsenen, den Senioren und im Doppel wurde. Bei dem Jugendturnier hatte Bjarne Grotelüschen einen starken Tag und wurde Vereinsmeister im Einzel und zusammen mit Daniel Lin im Doppel.

Und hier sind alle Vereinsmeister:

Erwachsene

  • Damen Einzel: Petra Prochazkova
  • Ü50 Senioren Einzel: Dieter Nautz
  • Einzel: Dieter Nautz
  • Doppel: Nikolai Kirilyuk / Dieter Nautz
  • Mixed: Oliver Bertram / Jlayda Özmen

Jugend

  • Mädchen: Jlayda Özmen
  • Jungen U18: Bjarne Grotelüschen
  • Jungen U16: Frederick Stein
  • Jungen U14: Philipp Salmon
  • Jungen U12: Arda Beckmann
  • Minis: Matthis Salmon
  • Doppel: Bjarne Grotelüschen / Daniel Lin

Alle Ergebnisse können hier eingesehen werden.

 

Jugend U18 Einzel

5 Jugendspieler spielten in einer Gruppe “Jeder gegen Jeden”. Bjarne ließ hier nichts anbrennen und konnte im letzten entscheidenen Spiel gegen Daniel Lin 3:1 gewinnen. Ungeschlagen wird Bjarne Vereinsmeister.

  1. Bjarne Grotelüschen
  2. Daniel Lin
  3. Anton Lienert

SchülerInnen U16 Einzel

Ebenfalls in einer 5er Gruppe spielten die U16 Spieler wobei die beiden Schülerinnen Lynn und Jlayda das Feld ergänzten. Frederick gab nur einen Satz ab und dominierte klar das Turnier. Im Spiel der beiden Schülerinnen war heute Jlayda die Bessere und siegte mit 3:0

  1. Frederick Stein
  2. Richard Lienenkämper
  3. Rio Aydemir

Schülerinnen

  1. Jlayda Özmen
  2. Lynn Dambacher

Schüler U14 Einzel

Die U14 Schüler spielten in zwei Gruppen ihren Meister aus. Die Top gesetzen Spieler Philipp Salmon und Felix Cieschinger beherrschten ihre Gruppen und zogen ungeschlagen ins Halbfinal wobei Felix ein sehr enges 5 Satz Spiel gegen Lennart Löffler absolvierte.

Felix gratulierte im Halbfinale Derman Özmen zum Sieg. Im zweiten Halbfinale gab es beim 3:2 von Philipp gegen Konstantinos Dourougidenis einen knappen 3:2 Erfolg von Philipp der dann auch das Finale gegen Derman gewann.

  1. Philipp Salmon
  2. Derman Özmen
  3. Konstantinos Dourougidenis
    Felix Cieschinger

 

SchülerInnen U12 Einzel

In der Altersklasse bis 12 Jahre setzte sich Arda Beckmann in einer 4 Gruppe ungeschlagen durch. Nur Luka Oliveira konnte einen Satz gegen ihn gewinnen. Devran Özmen wiederum besiegte Luca und holte sich damit die Silbermedaille.

  1. Arda Beckmann
  2. Devzan Özmen
  3. Luka Oliveira
  4. Moritz Kapp

SchülerInnen U10 Einzel

Unsere Minis spielten in einer 6er Gruppe. Hier machte es Mathis Salmon seinem Bruder gleich und holte ungeschlagen den Titel. Gegen den Silbermedaillen Gewinner Egon Griwotta gab es ein umkämpftes 3:2, ansonsten gab Mathis keinen Satz ab.

  1. Mathis Salmon
  2. Egon Griwotta
  3. Paul Sahr

Damen Einzel

Sieben Frauen spielten in zwei Gruppen. Petra Prochazkova dominierte die 4er Gruppe ohne Satzverlust. Enger ging es in der 3er Gruppe zu in der Patricia Frank 3 Sätze in zwei Spielen abgab. Die Halbfinalspiele waren dann jeweils eine klare Angelegen für Patricia gegen Jlayda Özmen und Petra gegen Nicole Hahn. Im spannenden Endspiel hatte dann Petra das glücklichere Ende im 5. Satz gegen Patricia.

  1. Petra Prochazkova
  2. Patricia Frank
  3. Jlayda Özmen
    Nicole Hahn

Herren Einzel

22 Herren traten in 6 Gruppen an. In Gruppe 1 bestätigte Peter Robl seinen Setzplatz. Im entscheidenen Spiel um Platz behielt Jens Tschäpe die Oberhand gegen Ralf Steinberger, der extra zur Meisterschaft aus Italien angereist ist.

In Gruppe zwei gab Oliver nur einen Satz gegen Detlef Popiak ab. Wolf Pennekamp verlor gegen Oliver und sicherte sich damit den Einzug ins Hauptfeld. Die Gruppe 3 war eine klare Angelegenheit für Nikolai Kirilyuk und Michael Loell. In der Gruppe 4 stand der spätere Vereinsmeister erfolgreich gegen Uwe Risse und Daniel Lin. Das entscheidende Spiel um Platz 2 sicherte sich Daniel gegen Uwe. Die Jugend hat hier die Weisheit und Erfahrung geschlagen.

Florian Maaß ließ in der Gruppe 5 ohne Satzverlust nichts anbrennen und Detlef wurde bei ausgeglichenem Satzverhältnis Zweiter. In der starken Gruppe 6 gab es einen spannenden Vergleich zwischen Armin Bergbach und Jürgen Nullmeier um das Ticket für die Hauptrunde. In knappen Sätzen gewann hier Jürgen. Andreas Wattenberg bestätigte seinen Setzplatz und wurde Gruppensieger.

Im Halbfinale von Peter Robl gegen Florian Maaß lag eine Überraschung in der Luft. Aber Peter gewann am Ende klar mit 3:0. Im zweiten Halbfinale setzte sich Dieter Nautz gegen Detlef Rumprecht durch.

Im spannenden Finale und letzten Spiel der Vereinsmeisterschaft 2018 siegte nach starker Leistung Dieter Nautz gegen Peter Robl mit 3:2 Sätzen.

  1. Dieter Nautz
  2. Peter Robl
  3. Florian Maaß
    Detlef Rumprecht

 

u.r.

OSC Vereinsmeisterschaft 2018
Termine
Okt
21
So
10:00 OSC 4 – ESV Lok Schöneweide (Her...
OSC 4 – ESV Lok Schöneweide (Her...
Okt 21 um 10:00 – 12:30
OSC 4 – ESV Lok Schöneweide (Herren, 1. Kreisklasse F (Süd-Ost))
Okt
31
Mi
19:00 SG Blau-Weiß Buch – OSC (Freizei...
SG Blau-Weiß Buch – OSC (Freizei...
Okt 31 um 19:00 – 21:30
SG Blau-Weiß Buch – OSC (Freizeitliga A)
Nov
5
Mo
19:15 SC Charlottenburg – OSC (Seniore...
SC Charlottenburg – OSC (Seniore...
Nov 5 um 19:15 – 21:45
SC Charlottenburg – OSC (Senioren 40, 1. Klasse B)
Nov
6
Di
19:00 OSC 6 – TuS Lichterfelde 6 (Herr...
OSC 6 – TuS Lichterfelde 6 (Herr...
Nov 6 um 19:00 – 21:30
OSC 6 – TuS Lichterfelde 6 (Herren, 3. Kreisklasse E (Süd-West))
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp