28.04.2017 Cfl Berlin II – OSC I 2:9

Konsequent abgeschlossen

Werte Herren, verehrte Damen, Konsequenz hat einen Namen: OSC-Erste.

Obwohl als sicherer Aufsteiger feststehend, zog auch im letzten Spiel kein Schlendrian ein und man brachte die Saison konsequent mit einem 9:2-Sieg zu Ende.

Wie nicht wenige Mannschaften in dieser Saison sah auch der Cfl recht schnell betroffen den Tischtennisvorhang zu und viele Fragen offen. (sehr frei nach Bertolt Brecht)

Es ist an dieser Stelle allen Spielern zu danken, die für die OSC-Erste angetreten sind, jeder dieser Spieler hat seinen Beitrag zu dieser Meisterschaft geleistet. Die Ersatzspieler aus anderen Mannschaften fügten sich immer harmonisch und kämpferisch in die Erste ein.

Dank gebührt auch allen Zuschauern, jeder Zuschauer war stets ein zusätzlicher Rückenwind.

An vorderster Stelle verantwortlich für diese erfolgreiche Saison war natürlich unser Spielertrainer Frank Kasiske, der kein einziges Einzel verloren hat, mit seinem Stammpartner Peter Robl ein überragendes Einser-Doppel bildete und sich auch zwischenmenschlich wundervoll in die Erste einfügte. Frank Kasiske wurde übrigens am letzten Wochenende mit dem SCC Norddeutscher Mannschaftsmeister der Senioren Ü50!

Wie viele Gegner des großen Frank die Hand Kasiske mögen in der abgelaufenen Saison wohl trübsinnigen Gedanken ähnlich den folgenden verfallen sein:

Oh, glücklich der, der es vermag, aus diesem Meer aus Irrtum aufzutauchen! Was ich nicht kann, das eben brauchte man. Und was ich kann, kann man nicht brauchen. (frei nach Johann Wolfgang von Goethe)

Bemerkenswert ist auch, dass ein sehr großer Teil der Punkte von Spielern eingefahren wurde, die längst nach Sportmaßstäben das Seniorenalter erreicht haben. Und kriegt der Po auch Falten, noch immer stark spielen unsere Alten.

Und wie schön waren stets die Abrundungen bei Speis und Trank im Robbi! Besondere Erwähnung verdienet hier wohl allemal das Zwick´l-Bier. Es ist herrlich, wie weich und mächtig zugleich es sich zwischen die Gehirnwindungen schmeichelt und zügig seine geistfördernde Wirkung entfaltet. Und so wurden immer und immer wieder in geselliger Runde große Tischtenniszusammenhänge erahnt.

Bezirksliga, wir kommen zu dir mit Mut und Zuversicht. Mögen die Tischtennisgötter weiter ihre schützende Hand über diese großartige Mannschaft halten!

Bezirksklasse ade, und weiter EISERN OSC!

M.K.

Vereinsmeisterschaft 201
Termine
Jun
23
Fr
17:00 Städtevergleich Berlin-Schöneber... @ öcknitz-Grundschule 10779 Berlin Berchtesgadener Str. 10 Eingang Münchener Str. 34/37
Städtevergleich Berlin-Schöneber... @ öcknitz-Grundschule 10779 Berlin Berchtesgadener Str. 10 Eingang Münchener Str. 34/37
Jun 23 um 17:00 – 22:00
17:00: Jugend 19:00: Erwachsene
Jun
24
Sa
ganztägig Vereinsmeisterschaft
Vereinsmeisterschaft
Jun 24 ganztägig
Die Tischtennisabteilung des Olympischen Sport-Club Berlin lädt ein zur Vereinsmeisterschaft Am 24.06.2017 richtet die Tischtennisabteilung des Olympischen Sport-Club Berlin die jährliche Vereinsmeisterschaft aus. Es sind alle Mitglieder des Vereins aus allen Abteilungen startberechtigt. Es handelt[...]
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp