30.11.2015 TTC Neukölln X – OSC VI 6:8

Puhhh, das ist ja gerade noch mal gut gegangen. Da fährt man zum Vorletzten der Tabelle, der lediglich gegen den Tabellenletzten punkten konnte. Und auch die LivePunktzahlen der Neuköllner Spieler (Brett 4 mit 1105 Punkten am höchsten) lassen ein deutliches Ergebnis für den OSC vermuten – und dann so etwas.

Es begann, wie wir es erwartet hatten: Nach den beiden Doppeln und den beiden Einzeln im oberen Paarkreuz stand es standesgemäß 4:0 aus unserer Sicht. Das Neuköllner Brett 3 war für Frank leider eine Nummer zu groß, aber Ertunc stellte den alten Spielstand wieder her (5:1). Dass Sebastian nach langer Verletzungspause noch ein wenig braucht, um zu alter Form zurückzufinden, war klar. Dennoch kam die Niederlage gegen Neuköllns Nr. 1 etwas überraschend, schien aber kein Beinbruch zu sein, denn Dieter gewann ebenfalls sein zweites Einzel souverän (Spielstand: 6:2). Aber dann wurde es plötzlich eng.

Ertunc zeigte sich im Spiel gegen Brett 3 von der kämpferischen Seite, musste sich aber schließlich im 5. Satz mit 13:15 geschlagen geben. Frank gewann gegen seinen nächsten Gegner zwar einen Satz, verlor aber erneut – nicht ganz unerwartet. Die erneute Niederlage von Sebastian (gegen Brett 3) ließ uns aber aufhorchen, denn plötzlich waren die Neuköllner auf 6:5 herangekommen. Und Ertunc lag gegen Neuköllns Nr. 1 mit 0:2 hinten, obwohl er in beiden Sätzen mit 10:8 vorne gelegen hatte. Auch in den Sätzen 3 und 4 musste er in die Verlängerung, die er dieses Mal allerdings für sich entscheiden konnte. Aber plötzlich gab es ein weiteres Eisen im Feuer: Frank führte gegen Neuköllns Nr. 2 mit 2:0 Sätzen, konnte diese Option in den nächsten drei Sätzen jedoch nicht durchhalten. Während Dieter seinen dritten ungefährdeten Punkt beisteuerte, kämpfte sich Ertunc im fünften Satz durch und gewann 11:9.

Ob dies zum dritten, vierten oder fünften Platz nach Abschluss der Hinrunde reicht, wird sich in den übrigen noch ausstehenden Partien des letzten Spieltags zeigen: Es ist der vierte Platz – punktgleich und nahezu spielgleich mit dem Tabellendritten.

D.S.

Spielbericht

Berliner Seniorenmeisterschaft 2019
OSC Vereinsmeisterschaft 2018
Termine
Jan
8
Di
19:00 OSC – SG Blau-Weiß Buch 2 (Freiz...
OSC – SG Blau-Weiß Buch 2 (Freiz...
Jan 8 um 19:00 – 21:30
OSC – SG Blau-Weiß Buch 2 (Freizeitliga A)
19:00 OSC 6 – TSV Marienfelde 2 (Herre...
OSC 6 – TSV Marienfelde 2 (Herre...
Jan 8 um 19:00 – 21:30
OSC 6 – TSV Marienfelde 2 (Herren, 3. Kreisklasse E (Süd-West))
Jan
9
Mi
19:00 SC Siemensstadt 4 – OSC (Damen, ...
SC Siemensstadt 4 – OSC (Damen, ...
Jan 9 um 19:00 – 21:30
SC Siemensstadt 4 – OSC (Damen, Kreisklasse)
Jan
11
Fr
19:00 OSC 5 – Charlottenburger TSV 2 (...
OSC 5 – Charlottenburger TSV 2 (...
Jan 11 um 19:00 – 21:30
OSC 5 – Charlottenburger TSV 2 (Herren, 1. Kreisklasse D (Nord-West))
19:15 TSV Rudow 1888 2 – OSC I (Herren...
TSV Rudow 1888 2 – OSC I (Herren...
Jan 11 um 19:15 – 21:45
TSV Rudow 1888 2 – OSC I (Herren, Bezirksliga B)
19:30 SC Charlottenburg 8 – OSC 7 (Her...
SC Charlottenburg 8 – OSC 7 (Her...
Jan 11 um 19:30 – 22:00
SC Charlottenburg 8 – OSC 7 (Herren, 3. Kreisklasse D (Nord-West))
19:30 SV Friedrichstadt – OSC 2 (Herre...
SV Friedrichstadt – OSC 2 (Herre...
Jan 11 um 19:30 – 22:00
SV Friedrichstadt – OSC 2 (Herren, Bezirksklasse C)
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp