Vollständiger Bericht für den OSCer

Aus den Mannschaften

Alle Mannschaften haben die Saison 2006/2007 beendet und es gibt folgendes zu berichten.

1. Herren

Die 1.Herrenmannschaft konnte trotz großem Kampfes den Abstieg aus der Bezirksliga nicht vermeiden. Zu stark waren die Gegner und dazu kamen teilweise recht unglückliche Spielverläufe. Das nächste Saisonziel steht jetzt natürlich fest und kann nur lauten „Direkter Wiederaufstieg“

2. Herren

Die 2.Herrenmannschaft hatte sich zu Beginn der Saison Großes vorgenommen und wollte in die erste Kreisliga aufsteigen. Leider konnte dieses Ziel nicht erreicht werden. Das lag an der sehr starken Staffel und am Verletzungspech. Mancher Stammspieler fiel teilweise sogar für lange Zeit aus und so mussten viele Spiele ersatzgeschwächt bestritten werden. Nach Abschluss der Hinserie drohte sogar der Abstieg, was aber am Ende souverän verhindert werden konnte.

3. Herren

Die 3.Herrenmannschaft hatte sich ebenfalls den Aufstieg vorgenommen. Leider hat das nicht ganz geklappt. Aber es kann vermeldet werden, dass diese Mannschaft durch eine große mannschaftliche Geschlossenheit gefiel. So konnte z.B. der verletzungsbedingte Ausfall von Uwe Risse in der Hinrunde kompensiert werden. Am Ende der Saison stand ein hervorragender 4.Tabellenplatz bei ausgeglichenem Punktekonto.

Neujahrsturnier

04070701211600x12004319_680Am Sonntag den 21.1.2007 haben wir uns in der Halle der Löcknitzgrundschule getroffen um unser traditionelles Neujahrsturnier zu spielen. In einer Damenkonkurrenz und einer Herrenrunde traten insgesamt 17 Spielerinnen und Spieler an.

In spannenden Spielen wurden in 4 Gruppen bei den Herren und einer Gruppe bei den Damen die Vorrunde ausgespielt. Für alle ging es anschließend in der Hauptrunde um Platz 1-8 bzw. Platz 9-14.

Bei den Damen fand direkt nach der Hauptrunde das Finale und das Spiel um Platz drei statt. Hier setzte sich unser neues Mitglied Anke Draude in einem mitreißendem Spiel gegen Elisabeth Hoffmann durch. Im Spiel um Platz drei konnte Susanne Wistuba gegen Julia Risse gewinnen. Herzlichen Glückwunsch. Besonders seien die Mädchen aus unserer Jugend zu erwähnen, die einmal zeigen konnten, was sie im Tischtennis schon alles gelernt haben. Sie konnten bereits prima mitspielen. Macht weiter so!

Bei den Herren wurden in zwei Hauptrunden alle Plätze ausgespielt. Im Halbfinale standen sich dann die vier gesetzten Spieler Peter Robl, Markus Katzenmeier, Olliver Bertram und Jürgen Klähn gegenüber. Nach einem langen Turniertag wurden wieder super Spiele gezeigt. Im Finale hatte Peter Robl das bessere Ende für sich und gewann in 3 Sätzen gegen Markus Katzenmeier. Herzlichen Glückwunsch!

Das nächste vereinsinterne Turnier, die diesjährigen Vereinsmeisterschaften, finden am 1.7.2007 statt.

Unsere Jugend

Die 1.Jungenmannschaft steht in der 4.Liga auf dem 5.Platz. Bemerkenswert ist die Leistung von Patrick Simon, der als B-Schüler in der Altersklasse „Jungen“ mit einer Bilanz von 7:1 dasteht und somit im unteren Paarkreuz der beste Spieler der Klasse ist.

Die 1.A-Schülermannschaft hat in der dritten Liga einen prächtigen Platz im Mittelfeld bei ausgeglichenem Punktekonto erreicht. Auch hier hat sich Patrick Simon als bester Spieler seiner Mannschaft bei einer Bilanz von 7:2, diesmal im oberen Paarkreuz hervorgetan. Im unteren Paarkreuz konnte Markus Oray bei positiver Bilanz überzeugen.

Bei den Aufstiegsturnieren der Rückserie war Julia Risse erfolgreich und konnte einen Turniersieg sowie einen 2.Platz erreichen. Sie steht nun auf Platz 7 der Berliner Rangliste Schülerinnen B. In der nächsten Saison verlässt sie die Altersklasse und muss sich bei den Schülerinnen A behaupten.

In der Altersklasse Schülerinnen A hat sich Susanne Wistuba mit ihren Altersgenossinnen gemessen. An mehreren Aufstiegsturnieren hat sie erste Erfahrungen gesammelt und steht nun auf Platz 25 der Berliner Rangliste.

Bei der männlichen Jugend hat in dieser Saison kein Spieler an Turnieren teilgenommen. Hier ist zu hoffen, dass in der nächsten Saison eine größere Beteiligung vorhanden ist.

Berliner Meisterschaft

Julia und Carla im Doppel

Julia und Carla im Doppel

Am 12.5. trat Julia Risse mit Max Deibert vom CTTC-Berlin bei den Berliner Meisterschaften im Mixed-Doppel an. In der Vorbereitung haben die beiden zweimal gemeinsam trainiert um ihre Spielweise, Stärken und Schwächen kennenzulernen. In der ersten Runden trafen sie auf ein starkes Doppel. Nach einem langen Turniertag gaben sie ihr Bestes, mussten aber das Spiel mit 3:0 abgeben.

Im Doppel war Julia die Partnerin von Carla Chechla (Tus Lichterfelde) In der ersten Runden trafen sie auf das eingespieltes Doppel Xu/Wang vom VFL Tegel. Hier verloren sie klar in 3 Sätzen.

Im Einzel konnte Julia nach tollen Spielen in ihrer Gruppe den 4. Platz erreichen und schied damit aus dem Turnier aus. Insgesamt konnte sie 2 Sätze gewinnen und hatte durchaus auch Chancen, das eine oder andere Spiel zu gewinnen. Insgesamt war es eine tolle Erfahrung, bei einem so großen Turnier mit ca. 100 Teilnehmern mitmachen zu können.

 

Besuch beim Vfl-Tegel

Am 11.3. waren wir mit unseren Mädchen beim VFL-Tegel und haben uns das 2.Damen-Bundesligaspiel gegen Troisdorf angesehen. Um 10:00 haben wir uns an unserer Halle getroffen und waren gegen 10:30 in Tegel. Insgesamt waren wir 7 Kinder und 4 Erwachsene. Ausgestattet mit gängigen Fanutensilien haben wir uns 2 Dinge vorgenommen.Wir wollten die Mädchen vom VFL-Tegel gut unterstützenund wir wollten tolles Tischtennis sehenBeides ist uns gelungen. Das war wirklich klasse, was die Damen da gespielt haben und spannend war es außerdem. Leider gewann Troisdorf am Ende in einem dramatischen Schlusseinzel und damit auch das gesamte Spiel mit 6:4. Uns hat es dennoch viel Spaß gemacht und die Mädchen haben sich vorgenommen, eines Tages vielleicht genauso gut Tischtennis zu spielen wie die Damen beim Punktspiel in Tegel.

Schülermannschaften

Ausblick

Unser Engagements im Mädchensport zeigt erste Ergebnisse. Gezielt haben wir Maßnahmen ergriffen, mehr Mädchen zum Tischtennis zu bringen. Am Anfang stand letztes Jahr der „Girls Team Cup“. Darauf aufbauend konnten wir eine reine Mädchengruppe mit insgesamt 9 Schülerinnen zwischen 9 und 13 Jahren bilden, die jetzt seit 9 Monaten gemeinsam trainiert. Mit Erfolg, wie sich an den Ergebnissen der Rangliste erkennen lässt. Besonders freuen wir uns, zum ersten Mal seit über 20 Jahren in der nächsten Saison wieder eine Schülerinnenmannschaft melden zu können. An der Tatsache, dass es in ganz Berlin über alle Altersklassen nur 6 Mannschaften gibt, lässt sich ermessen, wie wichtig das für den Tischtennissport in Berlin in.

Für die nächste Saison planen wir weiter in die Jugendarbeit zu investieren und z.B. zusätzliche Trainerkapazität bereit zu stellen. Für besonders talentierte Jugendliche soll ein zusätzlicher Trainingstermin eingerichtet werden, damit unter fachkundiger Anleitung diese Spieler ihre Fähigkeiten weiter verbessern können.

Aber es geht auch nicht ohne die Mithilfe der Eltern. Für die nächste Saison suchen wir BetreuerInnen besonders für den B-Schülerbereich. Für die Begleitung an den Aufstiegsturnieren und den Punktspielen brauchen wir die ehrenamtlichen Hilfe aus dem Kreise der Eltern. Interessierte Eltern können sich beim Trainer während der Trainingszeiten melden.

OSC Vereinsmeisterschaft
Termine
Sep
11
Mo
19:00 Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, ...
Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, ...
Sep 11 um 19:00 – 21:30
Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, 2. Kreisklasse D (Nord-West))
Sep
14
Do
19:00 OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herre...
OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herre...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herren, 4. Kreisklasse E (Süd-West))
19:00 OSC Senioren – TTC Borussia Span...
OSC Senioren – TTC Borussia Span...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
OSC Senioren – TTC Borussia Spandau (Senioren 40, 2. Klasse B)
19:00 TTC Südost – OSC 2 (Herren, Krei...
TTC Südost – OSC 2 (Herren, Krei...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
TTC Südost – OSC 2 (Herren, Kreisliga C (Süd-Ost))
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp