19.10.2013 Championsleague ttc eastside-Fenerbahce Istanbul

Am 19.10.2013 fuhren wir zum Championsleague Spitzenspiel der Gruppe A in die Paul-Heyse-Straße. Es trafen aufeinander der Berliner Bundesligist ttc eastside berlin und Fenerbahce Istanbul, der Favorit aus der Türkei. Vor ausverkauftem Haus entwickelte sich ein extrem spannendes Tischtennisspiel auf hohem Niveau.

0043-13-10-21-18-4000x2248-0725_filtered-1024Die Berliner traten mit den Nationalspielerinen und frisch gebackenen Mannschafts Europameisterinnen Kirstin Silbereisen und Shan Xiaona, sowie der Vize Europameisterin 2012 Irene Ivancan und Gina Pota an. Die Damen aus Istanbul stellten mit Viktoria Pavlovich (Weltrangliste 15), Elizabeta Samara und Chen I-Ching (beide WR 22) sowie Hu Melek (WR 34) die best besetzte Mannschaft Europas dagegen.

Besonders gespannt durfte man auf die Europameisterschafts Revanche zwischen Shan Xiaonoa und Hu Melek sein, denen Sie auf ihrem Weg ins Finale gegenüberstand.

Etwas überraschend musste Shan ihrer Gegenerin Melek zum Sieg gratulieren, nachdem sie schon mit 2:1 Sätzen geführt hatte.  Hu Melek stellte sich immer besser auf das Spiel der Penholder Spielerin ein und holte damit den ersten Punkt für Istanbul. Doch damit nicht genug. Auch Kristin Silbereisen biss sich an ihrer Gegnerin die Zähne aus. Die Weißrussing Victoria Pavlovich wurde immer sicherer und gegen diese Wand war dann kein Kraut gewachsen.

0043-13-10-21-18-2804x2025-0708_filtered-1024Wer dachte, der Abend sei nun bald vorbei, sah sich getäuscht. Gina Poto konnte den Anschluss wieder herstellen und nachdem auch Shan mit einem klaren 3:0 gegen Victoria Pavlovich punktete kam es nun zum Showdown zwischen Irene Ivancan und Hu Melek. Hier entwickelte sich ein äußerst spannendes Spiel und es ging über die volle Distanz. Aber Irene Ivancan blieb cool und entschied diesen wichtigen Satz für sich. Da war der Jubel natürlich groß.

 

Hier gibt es zwei Videos vom Spiel. Das erste Video zeigt ein paar schöne Ballwechsel und das zweite Video zeigt den letzten alles entscheidenen Satz des Abends.

 

 

Nach dem Spiel hatte ich noch Gelegenheit, die Spieler zu treffen und auch die Nationaltrainerin Ji Schöpp war in der Halle. Alle haben mir gerne ein Autogramm gegeben. Dieses Plakat mit den Original Autogrammen ist einer der Preise für unseren Malwettbewerb zur 125 Jahrfeier des Olympischen Sport-Club Berlin.

Die Original Autogramme als Preis für unseren Malwettbewerb.

Die Original Autogramme als Preis für unseren Malwettbewerb.

 

 

u.r.

OSC Vereinsmeisterschaft
Termine
Sep
11
Mo
19:00 Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, ...
Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, ...
Sep 11 um 19:00 – 21:30
Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, 2. Kreisklasse D (Nord-West))
Sep
14
Do
19:00 OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herre...
OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herre...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herren, 4. Kreisklasse E (Süd-West))
19:00 OSC Senioren – TTC Borussia Span...
OSC Senioren – TTC Borussia Span...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
OSC Senioren – TTC Borussia Spandau (Senioren 40, 2. Klasse B)
19:00 TTC Südost – OSC 2 (Herren, Krei...
TTC Südost – OSC 2 (Herren, Krei...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
TTC Südost – OSC 2 (Herren, Kreisliga C (Süd-Ost))
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp