18.02.2014 TTC Düppel – OSC III 4:8

Mission Klassenerhalt

Nach einem Sieg und einer Niederlage zu Beginn der Rückrunde hatten wir unsere Punktzahl aus der Hinrunde schon mal verdoppelt. Nun wollten wir bei TTC Düppel auch mal unverhoffte Punkte zum Klassenerhalt holen. Zum Glück für uns konnte Uwe kurzfristig für den verhinderten Jens einspringen. Und es sollte ein guter Abend für den OSC werden.

In der ersten Doppelrunde nahmen Uwe und Michael erfolgreich Revanche für die Niederlage der Vorrunde. Niko und Gerrit spielten sich im Doppel noch für die Einzel warm.

1:1.

Im oberen Paarkreuz gewann Niko sicher, während Gerrit mit der Spielweise der Nummer 1 von Düppel überhaupt nicht klarkam – langsamer schnittunempfindlicher Belag (keine Noppe), alles als Block oder kurzer gut platzierter Schupfball gespielt, gute Reaktion in der Abwehr mit dem Block und kaum eigene Angriffsbemühungen, aber auch wenig Fehler.

2:2

Im unteren Paarkreuz war Zeit für die nächste Revanche für die Vorrunde. Uwe gewann ein Spiel 3:1, dass er in der Vorrunde noch klar verlor. Michael mühte sich über 5 Sätze, schaffte aber das wichtige:

4:2.

In der zweiten Runde spielten Niko und Gerrit wieder ausgeglichen, wobei Gerrit nicht ganz so sicher wie Niko zuvor gewann und Niko das gleiche Schicksal traf wie Gerrit.

5:3

Michael gewann dann 3:1, wobei er wieder mal mehrere Konterschüsse auf gegnerische Angriffsbälle aus der 2. und 3.Reihe traf, was sogar Szenenapplaus hervorrief. Uwe verlor etwas unglücklich im 5.Satz nach 2 eigenen Matchbällen.

6:4

Niko spielt zwar einige enge Sätze gegen die 3, behauptete sich aber 3:1.

7:4

Nun traf Michael auf die unbequeme Nummer 1 von Düppel. Auch hier war noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen und die LivePZ trug nicht unbedingt zu Optimismus bei. Viele  bzw. nur eigene Fehler im ersten Satz und 3:11. Im 2.Satz spielte Michael viel ruhiger und mit etwas Glück sprang ein 11:9 heraus. Michael wartete viel besser auf die Schusschance und gerade harte Schüsse waren härtere Nüsse für den Gegner als Nikos Topspin-Serien. Allerdings sind 5 Sätze mit so viel Geduld auch nicht immer leicht für Michael. 3:11 im 3. Im 4.Satz ruhte Michael dann in sich, wählte fast immer den richtigen Ball für eine Angriffsaktion aus oder erhielt leichte Punkte vom Gegner. Er konnte sich die Zeit wirklich nehmen, da der Spieler von Düppel maximal 2 Mal pro Satz mit relativ langsamen Topspins Angriff. Michael spielte sich warm für den finalen Satz. Im diesem lief es noch besser. Der Gegner war wohl aufgrund des nicht erwarteten Spielverlaufs auch etwas nervöser als sonst und es häuften sich bei ihm die Fehler. Wechsel der Seite bei 5:1 und bei 10:3 7 Matchbälle zum Auswärtssieg. Nach einem erfolglosen Versuch mit schnellen Angriffsbällen, spielte Michael  wieder ruhiger. Da der Gegner jetzt seine einzige Chance im konzentrierten Schupfspiel sah und Michael erstmal nichts riskieren wollte, hätten die nächsten beiden Ballwechsel wohl bei Anwesenheit eines Schiedsrichters auf jeden Fall zu Zeitspiel geführt. Nach einem ewig langen Schupfduell und dem 5.Punkt für Düppel, entschied sich Gerrit beim nächsten Ballwechsel mitzuzählen. Nach 85!!! Ballberührungen stand es 10:6. Es gab wohl Sätze an diesem Abend mit weniger Ballberührungen im ganzen Satz. Das musste wohl an Tischtennisspiele vor 80 – 100 Jahren erinnert haben. Der Ballwechsel war zum Glück vorüber, bevor jemand das Licht ausschalten konnte. Wahrscheinlich schöpften die Zuschauer von Düppel jetzt wieder ein bisschen Hoffnung. Doch die nächsten beiden Ballwechsel hatten wieder Normallänge, da Michael die Aufschläge des Gegners ohne Schnitt etwas aktiver zurückschlug. Nach einem Blockfehler des Gegners bei einem leichten Angriffsball war das 11:7 geschafft. 3:2 und einige LivePz-Punkte für Michael. Aber was noch wichtiger war 8:4 für den OSC und wieder mehr Hoffnung auf den Klassenerhalt.


 


Spielbericht


 

ml

OSC Vereinsmeisterschaft
Termine
Sep
11
Mo
19:00 Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, ...
Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, ...
Sep 11 um 19:00 – 21:30
Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, 2. Kreisklasse D (Nord-West))
Sep
14
Do
19:00 OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herre...
OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herre...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herren, 4. Kreisklasse E (Süd-West))
19:00 OSC Senioren – TTC Borussia Span...
OSC Senioren – TTC Borussia Span...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
OSC Senioren – TTC Borussia Spandau (Senioren 40, 2. Klasse B)
19:00 TTC Südost – OSC 2 (Herren, Krei...
TTC Südost – OSC 2 (Herren, Krei...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
TTC Südost – OSC 2 (Herren, Kreisliga C (Süd-Ost))
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp