13.11.2016 TSV Staaken 06 III – OSC III 5:8 also 0:8

Überraschungen

Völlig überraschend fiel die Temperatur in der Nacht vor dem Spiel auf -7°. Da kann man mit seinem Auto schon mal ein paar Minuten zu spät zum Treffpunkt kommen, um dann überraschenderweise 15 min vor dem Gegner vor dessen Halle einzutreffen. Jens Tschäpe als Vertretung von Martin Simon war sogar noch früher vor Ort als Florian Maaß, Kay Richter und Michael Loell. Etwas durchgefroren spielten wir uns dann im wahrsten Sinne des Wortes warm. Als nächste Überraschung zauberte der bis dahin Tabellenletzte Staaken zum ersten Mal in dieser Saison seine Nummer 1 mit 1576 Punkten aus dem Hut. Schon im Doppel fiel auf, dass dieser Spieler mit viel Ruhe Bälle platzieren konnte. Wie vor einer Woche starteten wir wieder 0:2 in den Doppeln, wobei Florian und Michael diesmal sogar besser harmonierten und erst 9:11 im 5.Satz unterlagen.

In der 1. Runde wankte Florian, aber fiel nicht – 13:11 im 5.Satz. Kay beugte sich der guten Nummer 1. Jens hatte nur geringe Schwierigkeiten und Michael gar keine (sein Gegner verstand nach dem 1.Satz und nur einem Punkt die Welt nicht mehr). Somit hatten wir die Doppelpleite wieder ausgebügelt.

Die 2.Runde lief fast identisch, wobei Florian diesmal nicht wankte und ein hervorragendes 3:0 auf den Tisch zauberte (=14 Punkte). Kay beugte sich auch der Nummer 2. Jens hatte nur geringe Schwierigkeiten und Michael gar keine (außer von 8:1 bis 8:7 im 1.Satz). Damit führten wir 6:4 und waren für die letzte Runde guter Hoffnung.

Florian hatte schon 3:2 und 3:0 gewonnen, fehlte also noch ein 3:1. Michael hatte gegen den Einser nur einen guten Satz also 1:3. 7:5 – sollte das vielleicht nicht reichen? Kay und Jens spielten sich parallel in den 5.Satz, aber wir werden wohl nie erfahren, wie Kays Spiel ausgegangen wäre, weil Jens die Nerven behielt. Über 10:6, 10:8 und Timeout fand Jens zum richtigen Aufschlag zur richtigen Zeit: Aufschlag, Rückschlag, Topspin, Netz – 3:2 – ein kleiner Schritt für Jens, aber ein großer Schritt für die 3.Mannschaft. Kay führte zwar im 5.Satz aber phasenweise traf sein Gegner jeden Ball.

Eine Überraschung am Ende des Tages hielt dann aber noch der Staffelleiter für uns bereit. Durch den Verlust der Sollstärke der 2.Mannschaft von Staaken war der erste Stammspieler von Staaken III (also die Nummer 2) seit 2 Tagen nicht mehr startberechtigt für seine Mannschaft. Somit hatten wir ab dem 1.Ballwechsel von Doppel 2 bereits den Sieg in der Tasche ohne es zu wissen, aber noch über 2,5 Stunden harte Arbeit vor uns. Einen Link zum 8:0 – Spielbericht am grünen Tisch sparen wir uns hier.

ml

 

OSC Vereinsmeisterschaft
Termine
Sep
11
Mo
19:00 Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, ...
Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, ...
Sep 11 um 19:00 – 21:30
Lübarser TTC 2 – OSC 5 (Herren, 2. Kreisklasse D (Nord-West))
Sep
14
Do
19:00 OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herre...
OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herre...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
OSC 6 – TSV Marienfelde 3 (Herren, 4. Kreisklasse E (Süd-West))
19:00 OSC Senioren – TTC Borussia Span...
OSC Senioren – TTC Borussia Span...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
OSC Senioren – TTC Borussia Spandau (Senioren 40, 2. Klasse B)
19:00 TTC Südost – OSC 2 (Herren, Krei...
TTC Südost – OSC 2 (Herren, Krei...
Sep 14 um 19:00 – 21:30
TTC Südost – OSC 2 (Herren, Kreisliga C (Süd-Ost))
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp