02.11.2015 Berliner Brauereien – OSC 3:7

Das heutige Rundenspiel in der 3. Klasse der Senioren führte den Aufsteiger Olympische Sport-Club Berlin nach Prenzlauer Berg zu Berliner Brauereien, die 2. Seniorenmannschaft.

Wir traten mit Oliver, Dieter N., Jens und Uwe an. Die Ausgangslage vor Spielbeginn war klar. Nachdem wir Punkte bei einem Unentschieden und einer Niederlage lassen mussten, ging es nunmehr darum, sich ins Mittelfeld festzubeißen oder die Tabellenspitze zurück zu erobern. Schließlich geht es in der Liga hoch her und alle mussten schon Federn lassen.

Die Vorzeichen waren nicht schlecht. Schließlich waren wir extrem gut ausgeruht, nachdem unsere Halle zwei Wochen lang wegen einer eintägigen Reinigung gesperrt wurde. Oliver verlängerte die Ruhepause sogar noch und erreichte den Spielort just in time. Ok, die Parkplatzsituation vor Ort ist alles andere als entspannt zu nennen.

Wir trafen auf eine überaus sympathische Seniorentruppe des Gegners, der auch nicht in Bestaufstellung antreten konnte. Hat man uns vielleicht unterschätzt?

Nach der Begrüßung wurden die ersten Doppel gespielt. Wir stellten das in der Berliner Rangliste auf Platz 2 stehende Doppel Jens/Uwe sowie die Routiniers Oliver mit Dieter auf. Jens und Uwe taten sich im ersten Satz noch schwer, holten die nächsten Sätze nach konzentriertem guten Spiel souverän. Oliver und Dieter ließen erst gar nichts anbrennen und machten die Sache gleich mit 3:0 klar.

In der ersten Runde der Einzel musste nur Uwe seinem Gegner gratulieren und so hatten wir einen beruhigenden Vorsprung herausgespielt. Wie schnell es dann aber noch eng werden kann, zeigte sich in der zweiten Einzelrunde. Dieter musste neidlos den Schnitt und Hack seines Gegner anerkennen und Oliver lag schon 0:2 hinten. Uwe begann schon mal zu rechnen und hatte schnell raus, dass man evt. sogar mit 5:5 in die Schlussdoppel gehen muss. So schlimm kam es dann aber doch nicht, denn Oliver besann sich eines besseren und gewann verdient im Entscheidungssatz.

Jens machte es Uwe nach und bescherte seinem Gegner den zweiten Sieg an diesem Abend. Jetzt hing es also von Uwe ab, ob wir nochmal Doppel spielen müssen. Die ersten beiden Sätze sahen gar nicht gut. Hoch gingen sie an den Brauerei Senior. Uwe war ratlos, doch der saß nicht weit entfernt. Oliver kramte diverse taktische Feinheiten hervor und gab sie an Uwe weiter, der sie auch brav umsetzte. Nur noch 2:1 aber im vierten Satz gab es auf einmal im vierten Satz 2 Matchbälle für Brauerei. Uwe, der Mann ohne Nerven wehrte beide ab und holte den Satz mit 15:13. Nun ging es also in den 5. Satz auf dem inzwischen zum Centercourt mutierten Spielort. Uwe blieb bei der ausgegebenen Marschrichtung, ließ sich auch durch eine Auszeit bei 8:6 nicht aus der Spur bringen und gewann den Satz, das Match und beendete damit auch das Spiel mit einem 7:3 für den OSC.

Nun sind wieder kurzeitig bei einem Spiel mehr wieder da, wo wir hingehören. An der Spitze der Tabelle nämlich.

u.r.

Vereinsmeisterschaft 201
Termine
Apr
30
So
11:00 OSC II – BSV 92 (Herren, Bezirks...
OSC II – BSV 92 (Herren, Bezirks...
Apr 30 um 11:00 – 13:30
OSC II – BSV 92 (Herren, Bezirksklasse B)
Mai
4
Do
19:00 OSC Senioren – TSC Berlin 1893 4...
OSC Senioren – TSC Berlin 1893 4...
Mai 4 um 19:00 – 21:30
OSC Senioren – TSC Berlin 1893 4 (Senioren 40, 3. Klasse B)
Mai
20
Sa
ganztägig Tischtennisturnier der Tausend (...
Tischtennisturnier der Tausend (...
Mai 20 ganztägig
10:00: AK männlich C,B,A Schüler, Jungen, Senioren 70 12:00: AK weiblich C,B,A Schülerinnen, Mädchen, Seniorinnen 70 14:00: AK männlich I, II, 40, 50, 60 16:00: AK weiblich I, II, 40, 50, 60
Kinderschutz ist uns wichtig.
Jugendtraining jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr
probetraining_btn
Ergebnisdienste:
Ergebnisdienst TischtennisLive
Nach dem Training treffen wir uns im Robbengatter. robbengatter_sbp